Spannend. Schön. Lehrreich.
Freu(n)de.

Willkommen bei unserer Arbeitsgemeinschaft 

Zielsetzung:
Unsere Gemeinschaft erforscht die Philatelie und Postgeschichte des Königreichs Hannover und des Herzogtums Braunschweig.

Hierzu bieten wir:

  • Regelmäßige Forschungsberichte (Rundbriefe)
  • eine Früh- und Herbstagung
  • Herausgabe von Fachliteratur
  • Pflege von Registraturen und Datenbanken
  • eine umfangreiche Fachbibliothek
  • eine Vereins-interne Auktion

Neuigkeiten/News:

Keine Einträge.


ARGE-Veranstaltungen

Aktueller Rundbrief

ARGE Herbst-Tagung: Tag 1
Sa 20.11.2021 14:00-18:00
  • Ort
    FORA Hotel, Großer Kolonnenweg 19, 30163 Hannover
  • Text
    • 14:00 Begrüßung und Gedenken an verstorbene Mitglieder
    • 14:10 Vorstandswahlen und Danksagung
    • 14:45 Bericht zum Stand der Bearbeitung des Hannover-Stempel-Handbuchs
    • 15:15 Harmut Flöter: "Hannoverbriefe nach Europe und Übersee in Zahlen - die Häufigkeit der Zielländer, an Briefbeispielen demonstriert"
    • 16:15 Ulrich Brunke: "Die Geschichte des Bankhauses Seeliger - Wolfenbüttel bis 1867, dargestellt mit Belegen und Bildern"
    • 17:00 Jörg Ebert: "Die Postbeziehungen Hannover - Oldenburg"
    • 17:45 Kleine Vorlage am Projektos
    • 18:30 Gemeinsames Abendessen
    • 20:00 Welfenbasar
ARGE Herbst-Tagung: Tag 2
So 21.11.2021 10:00-12:30
  • Ort
    FORA Hotel, Großer Kolonnenweg 19, 30163 Hannover
  • Text

    10:00 Björn Rosenau: "Unzureichend frankierte Briefe am Beispiel des Königreiches Hannover"

    10:45 Ulrich Brunke: "Vorbereitungs-Maßnahmen für ein 'Stempelhandbuch Braunschweig'; zukünftige Evaluierung der Braunschweiger Poststempel durch Kurzbeiträge in den Rundbriefen: Beispiel 'Jerxheim' "

    11:00 Hans Wilderbeek: "Aktueller Stand der Erkenntnisse zum Braunschweiger Not-Nummernstempel 50"

    12:00 Gemeinsames Mittagessen

Arge-Rundbrief Nr. 82 (Mai 2021)
Schwerpunktthema:
Hartmut Flöter: Rekommandierte Hannover-Briefe ins Ausland zur Markenzeit

Weitere Einträge